Closer look at the potato left - Harvest4 Aviko potatoes right - Fries sorter
  • Aviko potatoes middle - Potatofield1
    Über die Kartoffel

Aviko-Kartoffeln

  • potato plant

Ausgangspunkt für Aviko sind exzellente Kartoffeln. Bevor eine Kartoffel bei uns verarbeitet werden darf, muss sie sehr strenge Anforderungen erfüllen.


Eine exzellente Kartoffel erfüllt die folgenden Anforderungen:

  • Sie hat die richtige Knollenform und -länge.
  • Sie weist den richtigen Trockenmassegehalt auf.
  • Sie enthält keinen braunfärbenden Zucker.
  • Sie ist nicht anfällig für Grauverfärbung.
  • Sie ist frei von Krankheiten und Mängeln.

Verschiedene Kartoffelsorten

Um eine gleichbleibend hohe Qualität garantieren zu können, verarbeitet Aviko verschiedene Kartoffelsorten. Jede Sorte weist ihre eigenen spezifischen Eigenschaften auf. Darum untersucht Aviko bei jedem Kartoffelprodukt, welche Kartoffelsorte sich in Geschmack, Textur und Zubereitungsart am besten eignet. Dabei berücksichtigen wir natürlich auch die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden sowie lokale Vorlieben in Bezug auf den Geschmack, das Schnittformat, die Farbe von Fruchtfleisch, Struktur und Bräunung.

Externe Einflüsse

Aviko verarbeitet verschiedene Kartoffelsorten, um den weltweiten Anforderungen der verschiedenen Marktsegmente gerecht zu werden. Beispielsweise bevorzugen Schnellrestaurants Kartoffeln mit weißer Fleischfarbe. So eignen sich für diesen Markt und für den Export in Länder, in denen ebenfalls weißfleischige Kartoffeln bevorzugt werden, die Sorten Innovator und Markies am besten.

Verfügbarkeit

Nicht alle Kartoffeln sind das ganze Jahr über verfügbar. So beginnen wir die neue Saison oft mit Sorten wie Première (der Name spricht für sich) und Fontane, während sich Agria und Victoria wiederum durch lange Lagerfähigkeit auszeichnen und bis zum Juni/Juli des nächsten Jahres aufbewahrt werden können. So stehen uns bis zur nächsten Ernte das ganze Jahr über genügend Kartoffeln zur Verfügung.

  • Wussten Sie schon?

    Ursprünglich stammt die Kartoffel aus dem Andengebiet, wo sie schon sei Jahrtausenden angebaut wird.

  • Wussten Sie schon?

    Die weltweit größte Kartoffel wurde im Jahre 1895 in Colorado (USA) ausgegraben. Sie wog 49 Kilo und war 70 cm lang und 37 cm breit.