News

  • Jacket Potato als Vorspeise
  • Keppeler Waffeln mit Schmorfleisch und Erbs-Minz-Püree
  • Kartoffel-Fenchel-Quiches mit Ziegenkäse

So setzen Sie die Kartoffel erfolgreich in den Mittelpunkt der kulinarischen Bühne

Gesendet an 19/06/2015

In der heutigen Zeit geht der Trend immer mehr hin zum gesunden Essen. So viel wie noch nie beschäftigen sich heutzutage Restaurantbesucher mit Nährwerten, Vitaminen und Mineralien im Essen. Das sogenannte „Superfood“ ist seit Jahren auf dem Vormarsch und wird für viele Menschen immer mehr zu einem wichtigen Thema.

Von Goij-Beeren über rohe Kakaobohnen bis hin zu Hanfsamen - das "Superfood" liegt voll im Trend. Wir von Aviko sind schon seit über 50 Jahren stolzer Produzent eines oft unterschätzten "Superfoods" - der Kartoffel! In diesem Blog werden wir Ihnen zeigen wie vielfältig einsetzbar die Kartoffel in Ihrem Restaurant bzw. in Ihrer Küche sein kann. Von süßen Kartoffelfritten über leckere Aufläufe bis hin zum Currygericht - das Potenzial der Kartoffel ist endlos. So wird die Kartoffel auch zum Mittelpunkt Ihrer kulinarischen Bühne.

Let's peel the potato

Lassen Sie uns doch einfach mal wortwörtlich die Schale der Kartoffel abpellen und schauen was sich darunter eigentlich verbirgt: Die Kartoffel ist schon seit Jahrhunderten eines der beliebtesten Lebensmittel in Europa. Als die Kartoffel zum ersten Mal aus Südamerika importiert wurde, erkannten die Menschen bereits ihren Nährstoffreichtum. Dabei ist die Kartoffel keineswegs ein Dickmacher, was übrigens ein weitverbreiteter Mythos ist. Die Kartoffel ist in Wirklichkeit eines der gesündesten Lebensmittel der Welt. Sie besteht zu 80% aus Wasser und ist zudem reich an Nährstoffen. Sie enthält kein einziges Gramm Fett und hat somit auch nur die Hälfte der Kilokalorien von Reis und Pasta. Des Weiteren enthält Sie viele Mineralien, Ballaststoffe und Vitamine. Neben Vitamin B zeugt die Kartoffel von einem sehr hohen Vitamin C-Gehalt. Dieser ist vergleichbar mit dem vieler Obstsorten.

Wie Sie sehen gibt es allen Grund dazu, die Kartoffel zum Star Ihrer Speisekarte zu machen. In den Niederlanden wurde sogar eine Kampagne mit dem Titel "Power to the Piper" gestartet. Ziel dieser Kampagne ist es unter anderem, der Kartoffel eine noch prominentere Position auf unserer Speisekarte zu geben. Als stolzer Produzent unterschiedlichster Kartoffelprodukte können wir dieser Bewegung nur zustimmen. Wir geben Ihnen hierzu gerne die nötige Portion Inspiration!

Die Kartoffel als zentraler Held der Speisekarte

Tipp 1: Entscheiden Sie sich für einzigartige Gerichte

Die Zeit, in der die Kartoffel nur eine Statistenrolle als Pommes oder in Eintopf verarbeitet gespielt hat, ist vorbei. Wir verhelfen der Kartoffel wieder zu mehr Ruhm, z.B. als Bestandteil in einem typischen Asia-Curry-Gericht. Dazu verarbeiten wir unsere Aviko Steamfresh Mini Baby Kartöffelchen in das Asiatische Kartoffel-Gemüse-Curry. Zusammen sorgen Kokosmilch, eine rote Currypaste, Thai Fischsauce und die Minikartoffeln für ein harmonisches Gleichgewicht der Geschmacksaromen. Daneben bieten wir von Aviko noch weitere spannende Kartoffelgerichte wie z.B. scharfen Kartoffelkuchen mit Steamfresh Kartoffelwedges mit Schale.

Tipp 2: Spielen Sie mit dem Produkt

Natürlich…mit essen spielt man nicht. Aber mit "spielen" meinen wir auch etwas ganz anderes. Wir meinen, Sie sollten die vielfältigen Möglichkeiten eines Kartoffelprodukts ausschöpfen. So brauchen Sie nämlich keine große Vielzahl an unterschiedlichen Kartoffelprodukten, sondern können mit einem einzigen Produkt unterschiedliche Gerichte kreieren. Zum Beispiel können Sie nur mit Milch, Butter und Kartoffeln leckere Stampfkartoffeln zaubern. Dies können Sie dann z.B. zu Keppeler Waffeln mit Schmoorfleisch und Erbs-Minz-Püree servieren.  

Oder probieren Sie unsere " Sweet Potato Fries", leckere Fritten aus Süßkartoffeln. Diese sind, entgegen Ihres Namens, keine richtigen Kartoffeln, sondern sogenannte Bataten. Süßkartoffeln sind allerdings mit der gemeinen Knolle verwandt und gehören somit praktisch zur Familie. Sie sind randgefüllt mit den Vitaminen A und C und mit wichtigen Mineralien. Zudem enthalten Sie eine große Menge an Antioxidantien und Ballaststoffen. Süßkartoffeln eigenen sich als geschmackvolle Komponente beim Hauptgericht, können aber auch als Nachtisch serviert werden. Einen Dip dazu und fertig ist die perfekte Nachspeise!

Tipp 3: Sparen Sie Zeit und lassen Sie der Kreativität freien Lauf

Stimulieren Sie Ihre eigene Kreativität mit Aviko: schälen, schneiden und blanchieren - das alles haben Sie mit unseren Produkten nicht länger nötig. Hierdurch verschaffen Sie sich als Chefkoch mehr Zeit, um den Gerichten Ihre eigene Note zu verleihen. Lassen Sie Ihrer Fantasie also freien Lauf. Nehmen Sie dazu z.B. unsere Steamfresh Halbierte Kartoffeln mit Schale. Dieses Produkt eignet sich hervorragend als Bestandteil eines Tapas-Gerichts. Und das Beste dabei ist: Durch die einzigartige Dampfgar-Technologie von Aviko, bleiben bei den Steamfresh-Produkten alle wertvollen Vitamine in der Kartoffel enthalten. Für weitere einzigartige Ideen, mit denen Sie Ihren Gerichten Ihre persönliche Note verleihen können, schauen Sie sich einfach diese Video an: 50 x Pommes präsentieren.  

Welche Produkte servieren Sie bereits Ihren Gästen und welche Produkte und Gerichte würden Sie gerne zurück auf Ihrer Speisekarte sehen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen, Fragen und Wünsche mit uns auf unserem persönlichen Twitter-Kanal oder auf unserer Facebook Seite.