News

  • Steamfresh
  • Steamfresh

Kalkulationssicher durch die Krise mit frischer Kartoffel-Convenience von Aviko

Gesendet an 31/08/2020

Der Küchenbetrieb unter Corona-Bedingungen ist und bleibt für viele Gastronomen eine echte Herausforderung. Die meisten müssen noch knapper kalkulieren als sonst, um einigermaßen über die Runden zu kommen. Deshalb sind jetzt Produkte gefragt, die für effiziente Küchenarbeit sorgen und einen echten Mehrwert bieten.

Aviko SteamFresh-Kartoffeln verbinden kontrolliert hohe Qualität mit höchster Kalkulationssicherheit und einem Geschmack wie ganz frisch selbst gekocht. Möglich wird das durch das einzigartige Dampfgarverfahren, mit dem Aviko SteamFresh-Produkte zu 80 % vorgegart werden. Dabei bleiben Konsistenz, Geschmack und die wertvollen Inhaltsstoffe optimal erhalten. Gleichzeitig lassen sich SteamFresh besonders schnell und einfach zubereiten und im Handumdrehen in jedwede selbst gekochte Mahlzeit integrieren.

Von Garkartoffeln und Delikatesskartoffeln über Bratkartoffeln und Kartoffelwürfel bis zu Drillingen und Halbierten Kartoffeln mit Schale stehen unterschiedlichste Varianten für vielfältige Rezept-Ideen zur Verfügung. Die einzigartigen Frischeprodukte eignen sich für die regionale und die internationale Küche, als abwechslungsreiche Beilage oder attraktive Teller-Mitte, für Suppen, Salate, Aufläufe und Pfannengerichte.

Alle SteamFresh-Produkte sind frei von Zusatzstoffen (Clean Label) und durch die atmosphärische Verpackung bis zu 11 Tage haltbar. Die bedarfsgerechten 2-kg-Packungen sorgen für exakte Kalkulierbarkeit ohne Überhänge und Reste. Die Produkte lassen sich auch durch ungelerntes Personal schnell und sicher mit Kombi-Dämpfer, Heißluftofen, Pfanne und Fritteuse zubereiten. Besonderer Clou sind dabei die Bratprodukte, die bei der Zubereitung nicht spritzen oder anbacken. Und das Ergebnis ist in jedem Fall von frisch selbst gekochten Kartoffeln nicht zu unterscheiden.