Lachsburger mit Hummus, grünen Spargelspitzen, Brunnenkresse und Wasabi-Mayonnaise

  • Lachsburger mit Hummus, grünen Spargelspitzen, Brunnenkresse und Wasabi-Mayonnaise

Lachsburger mit Hummus, grünen Spargelspitzen, Brunnenkresse und Wasabi-Mayonnaise

Zubereitung

Für den Hummus die Kichererbsen mit kaltem Wasser abspülen. Die Kichererbsen, Knoblauch, Paprikapulver, Kümmelpulver, Salz und Olivenöl in einer Küchenmaschine zu einer glatten Masse verrühren. Als letztes den frischen Koriander hinzugeben, damit dieser nicht ganz fein zerkleinert wird. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Den Lachs in grobe Stücke schneiden und diese in die Küchenmaschine geben. Danach die Frühlingszwiebeln, Limonenraspeln und -saft, Chilischoten, Paniermehl und Salz hinzufügen. Verrühren, bis die Masse fest ist. Als letztes den Schnittlauch hinzugeben. Die Aviko Pure & Rustic Fries nach Anweisung auf der Packung zubereiten. Inzwischen 1 Esslöffel
Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Lachsmischung mit Hilfe von Kochringen in zehn gleich große Burger formen. Die Burger bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten lang garen, bis die Unterseite goldbraun ist. Inzwischen die grünen Spargelspitzen in der Pfanne braten. Die Burger umdrehen und noch 2 Minuten weiter goldbraun braten und garen.

Die Burger wie folgt aufbauen:

  • Die Unterseite des Brötchens mit dem Hummus bestreichen

  • Mit Brunnenkresse belegen

  • Den heißen Lachsburger auf die Brunnenkresse legen

  • Die Spargelspitzen und Zwiebelringe auf dem Burger verteilen

  • Zum Schluss die Wasabi-Mayonnaise darauf geben

  • Mit der Oberseite des Brötchens abdecken und mit Aviko Pure & Rustic Fries servieren