Minigratin-sandwiches mit Lachsfilet und Zucchini

  • Mini gratin sandwiches

Minigratin-sandwiches mit Lachsfilet und Zucchini

Zubereitung

Backofen auf 200 °C vorheizen. Die zwei Zucchini in 10 lange und 1 cm dicke Scheiben schneiden (der Rest wird nicht verarbeitet) und danach in der Breite halbieren, sodass 20 Scheiben entstehen. Den Lachs in 10 flache, dünne Scheiben schneiden. Die Minigratins auf einem Backblech verteilen und ca. 8 Minuten im Ofen backen.

Die Lachsscheiben mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zucchinischeiben an beiden Seiten mit grünem Pesto bestreichen und in einer Mischung aus Paniermehl und Parmesan panieren. Die Lachsscheiben mit den Zucchinischeiben neben die Gratins aufs Backblech legen und für ca. 8 Minuten zurück in den heißen Ofen schieben. Auf den vorgewärmten Tellern jeweils eine mit drei Minigratins garnierte Scheibe Zucchini platzieren, darauf wieder eine Scheibe Zucchini legen und mit einer Scheibe Lachs abschließen.

Die Gratin-Sandwiches mit Zitrone, Kräutern und ein paar Tropfen Olivenöl garnieren.