News

  • start_delivery

Start Delivery: Schnelle Online-Unterstützung von Aviko

Gesendet an 31/03/2020

Die Einschränkungen für die Gastronomie haben in einem rasanten Tempo zugenommen – und noch weiß niemand, wie lange sie anhalten werden. Take-Away und Delivery sind in vielen Ländern derzeit die einzigen Möglichkeiten, mit denen Gastronomen noch zumindest einen Teil ihres Geschäfts retten können. Zum Glück gibt es allerorten treue Kunden, die entsprechende Initiativen unterstützen. Und auch die Industrie steht ihren Verwendern auf dem Weg durch die Krise zur Seite.

Bei Aviko setzt man als Sofortmaßnahme auf die gut aufgestellten Social-Media-Kanäle des Unternehmens: Unter dem Motto "Start Delivery" hat Mitte März eine internationale Kampagne mit Social Media Posts begonnen. In einer Mischung aus allgemeinen Tipps für das Außer-Haus-Geschäft, Hinweisen auf besonders geeignete Produkte und passenden Zubereitungsideen will Aviko seinen Verwendern Chancen und Möglichkeiten aufzeigen.

Unter den Produkten, die jetzt besonders Punkten können, finden sich Delivery-Klassiker wie die SuperCrunch Pommes, die durch ein spezielles Coating besonders lange heiß und knusprig bleiben, oder Kartoffel-Wedges, die sich übrigens auch perfekt als Kartoffel-Zutat in einem Auflauf oder Pfannengericht eignen.

Aber auch das breite Aviko Rösti-Sortiment beweist jetzt seine vielseitigen Stärken: Warum nicht mal ein Sandwich mit Rösti-Ecken statt Brotscheiben anbieten, einen Salat mit Rösti-Bites oder eine Mini-Pizza auf Basis von Rösti-Talern?

Die Aktion wird laufend weiter geführt und selbstverständlich immer wieder aktuellen Entwicklungen der Marktsituation angepasst. Schließlich ist und bleibt die Kartoffel ein echtes Wohlfühl-Essen und gibt gerade in der Krise ein Gefühl von Zuhause und Beständigkeit.

Alle Infos für Deutschland und Österreich auf Facebook und Twitter