Rotbarbe en papillot mit Spargel

Rotbarbe en papillot mit Spargel

Rotbarbe und Papillote mit Spargel, Herzoginkartoffeln und Basilikumbutter.

Zutaten Rotbarbe en papillot mit Spargel, Minikartoffeln und Basilikumbutter (für ca 10 Personen)

  • 1 kg Herzoginkartoffeln 
  • 20 Rotbarbenfilets
  • 250 g Butter
  • 30 Spargelstangen, schräg in Stückegeschnitten
  • 2-3 Bund Basilikum
  • Pfeffer und Salz
  • Zitronensaft
  • 10 Blatt fettfreies Backpapier
Rotbarbe en papillot mit Spargel

Zubereitung

  1. Die Basilikumbutter 1 Tag im Voraus zubereiten. Die Butter in einer Küchenmaschine schaumig schlagen und die Basilikumblätter untermischen.
  2. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  3. Die Herzoginkartoffeln auf 10 Blätter Backpapier verteilen und den Spargel darauf legen.
  4. Pro Portion 2 Meeräschefilets auf den Spargel legen (Hautseite nach unten).
  5. Die Basilikumbutter auf den 10 Portionen (auf dem Fisch) verteilen und mit ein paar Tropfen Weißwein beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Das Papier zu geschlossenen Päckchen falten.
  7. Die Päckchen in den Dampfgarer (Kombidämpfer) legen und etwa 15 Minuten bei 220 °C dämpfen.