Potato varieties left - Harvest3 Potatoe varietes right - Fries conveyor
  • Potato varieties middle - Potato close up
    Über die Kartoffel

Kartoffelsorten

  • potatoes

Um eine gleichbleibend hohe Qualität garantieren zu können, verarbeitet Aviko verschiedene Kartoffelsorten. Jede Sorte weist ihre eigenen spezifischen Eigenschaften auf. Auf dieser Seite lesen Sie, welche Kartoffelsorten Aviko verarbeitet und warum manche Sorten nicht in Frage kommen. Außerdem erfahren Sie, welche Faktoren bei der Auswahl der Kartoffelsorten sonst noch eine Rolle spielen.

Bintje

Jahrelang war die Bintje die beliebteste Kartoffelsorte der Niederlande: Sie eignete sich als geschmackvolle Speisekartoffel ebenso wie für die Herstellung von Pommes frites und Chips. Bintje erfreute sich großer Beliebtheit, bis Probleme im Anbau auftraten. Die Sorte erwies sich als anfällig für Kartoffelzystennematoden, eine bodengebundene Krankheit, bei der in der Erde "Älchen" entstehen und sich stark vermehren. Diese Älchen, eine Art kleiner Würmer, fressen die Wurzeln der Kartoffelpflanze an, wodurch sich der Ertrag der Pflanze im Laufe der Jahre immer weiter verringert. So entstand Bedarf an Kartoffelsorten, die gegen diese Bodenkrankheit resistent sind.

Darüber hinaus ergab sich aus dem Aufkommen von Schnellrestaurants in Europa eine steigende Nachfrage nach längeren Pommes frites. Dafür werden jedoch größere Kartoffeln benötigt, und die Bintje war hierfür zu klein. Darum entwickelten die niederländischen und westeuropäischen Kartoffelbauern neue Sorten. So kamen Sorten mit spezifischen Eigenschaften und Qualitäten auf den Markt, sowohl Speisekartoffeln als auch Kartoffeln für Pommes frites und spezielle Sorten für die Herstellung von Kartoffelchips.

Innovator

Innovator ist die ultimative, international beliebte Kartoffel für Pommes frites. Mit ihren langen, weißfleischigen Knollen ist Innovator die Lieblingskartoffel von Schnellrestaurant-Ketten auf der ganzen Welt. Die länglichen Knollen sind ideal zum Schneiden von Pommes frites und erfüllen dank ihres einheitlichen Geschmacks, ihres einheitlichen Aussehens und der einheitlichen Qualität die Erwartungen in Amerika, Asien und Europa.

Wie der Name bereits sagt, handelt es sich bei Innovator um eine junge Kartoffelsorte, die einige frühere Sorten durch bessere Eigenschaften ersetzt. Darüber hinaus ist Innovator nicht sehr anfällig für Kartoffelkrankheiten - sie ist also lecker und zuverlässig zugleich.

Agria

Die Agria ist eine speziell für die Pommes-frites-Herstellung entwickelte Sorte, die sich sehr erfolgreich etabliert hat. Mit ihrer prachtvollen langen, ovalen Form eignet sie sich perfekt für den Schnitt attraktiver langer Pommes frites. Die Agria besitzt ein ausgesprochen gelbes Fruchtfleisch, was in Westeuropa sehr geschätzt wird. Nach dem Frittieren haben Agria-Pommes-frites eine wunderbar goldene Farbe.

Victoria ist eine Schwester der Agria. Sie ist etwas weniger gelbfleischig, aber immer noch eine gute Pommes-frites-Kartoffel. Beide Sorten werden vor allem für die Herstellung frischer Pommes frites verwendet. Auch im Foodservice-Bereich, im Einzelhandel und in der Cafeteria werden beide Sorten erfolgreich eingesetzt.

  • Wussten Sie schon?

    Der weltweit größte Kartoffel wurde im Jahre 1895 in Colorado (USA) ausgegraben. Sie wog 49 Kilo und war 70 cm lang und 37 cm breit.

  • Wussten Sie schon?

    Keine Knolle ist wie die andere - sie ist ja auch ein Naturprodukt!